Menu Menu
Anfragen und buchen

Nur 2 km von der Arena von Verona entfernt

Das Hotel San Marco ist die ideale Wahl für jede Art von Aufenthalt, ob es sich um ein romantisches Wochenende oder einen Aufenthalt bei einer Veranstaltung oder einem Konzert handelt. Die strategische Standort nur einen Steinwurf vom Zentrum entfernt macht es zu einem idealen Ausgangspunkt, um alle wichtigen Sehenswürdigkeiten auch zu Fuß zu erreichen. In erster Linie das nur 800 m entfernte Bentegodi-Stadion (in dem Hellas Verona seine Heimspiele austrägt), aber vor allem die 2,2 km entfernte berühmte Arena di Verona, die für ihre Konzerte und Opernaufführungen weltberühmt ist. In der Nähe des historischen Zentrums (weniger als 2 km entfernt) können Sie den berühmten Lamberti-Turm (84 m hoch), das nahe gelegene Haus der Julia (ein Muss für verliebte Paare) und Castelvecchio (heute Sitz des Stadtmuseums) besuchen.

Attraktionen in der Nähe

  • 2,2 km von der Arena entfernt (30 minuten zu Fuß) 2,2 km von der Arena entfernt (30 minuten zu Fuß)
  • 2,7 km vom Lamberti-Turm entfernt (34 minuten) 2,7 km vom Lamberti-Turm entfernt (34 minuten)
  • 2,8 km von Juliet's House (34 minuten) 2,8 km von Juliet's House (34 minuten)
  • 1,8 km von Castelvecchio (34 minuten) 1,8 km von Castelvecchio (34 minuten)
  • 800 m vom Stadio Bentegodi (8 minuten) 800 m vom Stadio Bentegodi (8 minuten)
Wie man dorthin kommt

Wie man dorthin kommt

Mit dem Auto Über die Brennerautobahn A22 - Ausfahrt Vr Nord. Wir sind etwa 36 km von Sirmione, 25 km von Gardaland, 27 km von Bardolino und 15 km von Valpolicella entfernt.

Mit dem Zug Der Bahnhof Verona Porta Nuova ist etwa 1,6 km vom Hotel San Marco entfernt (20 Minuten zu Fuß). Vom Bahnhof Bus Nr. 11 Richtung S. Massimo oder Chievo, Frequenz 15 Minuten. Steigen Sie in der Via Longhena aus und gehen Sie ein paar Minuten zu Fuß. Nach 20.00 Uhr oder an Feiertagen, Nachtbus Nr. 95.

Mit dem Flugzeug Der Flughafen Catullo ist 10 km vom Hotel San Marco entfernt (12 Minuten mit dem Auto). Vom Flughafen Bus Nr. 199 Richtung Stazione und dann Nr. 11 Richtung S. Massimo oder Chievo, Frequenz 15 Minuten. Steigen Sie an der Via Longhena aus und gehen Sie ein paar Minuten zu Fuß.

Was Sie während Ihres Aufenthalts in Verona unternehmen können

Konzerte und Veranstaltungen in der Arena di Verona
Konzerte und Veranstaltungen in der Arena di Verona

Die Arena war schon immer nicht nur eines der schönsten Amphitheater der Welt, sondern auch ein Ort der Unterhaltung und Kultur. Natürlich haben sich die Brillen im Laufe der Jahrhunderte verändert. Waren es früher die Gladiatorenkämpfe, die das Publikum begeisterten, so sind es heute einige der besten Sängerinnen und Sänger der Musikszene. Das Programm ist ausgesprochen reichhaltig und abwechslungsreich: von großen Pop- und Rockmusikveranstaltungen bis hin zu Opernaufführungen. Ein voller Veranstaltungskalender und eine Saison, die in den Sommermonaten ihren Höhepunkt erreicht, wenn eines der wichtigsten Opernfestivals der Welt stattfindet. Wenn Sie eine der Veranstaltungen besuchen möchten, die auf dem Programm stehen, ist das Hotel San Marco ein hervorragender Ausgangspunkt für die Nacht, da es strategisch günstig liegt und Sie das Amphitheater leicht zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen können.

Besichtigung des historischen Zentrums
Besichtigung des historischen Zentrums

Nur 2 km, so weit ist unser Hotel von den Sehenswürdigkeiten der Stadt der Liebe" entfernt. Es gibt viele Dinge zu sehen. Die Arena der Verona ist das große Wahrzeichen der Stadt, das im 1. Jahrhundert erbaut wurde und bis heute erstaunlich gut erhalten ist. Aber die Schönheit Veronas endet hier nicht. Piazza Bra, der Platz, der auf einer Seite der Arena liegt, ist ein wunderbares Beispiel italienischer Architektur, eine reizvolle Mischung aus Renaissance-, Barock- und neoklassizistischen Gebäuden. Das Juliet's House ist eine weitere unverzichtbare Station auf einer kompletten Stadtrundfahrt. Hier können Sie den berühmten Balkon bewundern und der abergläubischen Tradition folgen, die rechte Brust von Julias Statue zu berühren, um ihre "Glücksdosis" zu bekommen. Die anderen wichtigen Plätze sind die Piazza delle Erbe, der Marktplatz der Stadt, und die Piazza dei Signori, in deren Nähe sich die Arche Scaligere befindet. Setzen Sie Ihren Rundgang fort, indem Sie die beeindruckende mittelalterliche Architektur, wie die Ponte Scaligero und Castelvecchio besuchen. Vervollständigen Sie Ihre Reise mit einem Besuch der schönen Kirchen: dem Dom, San Fermo Maggiore, San Zeno Maggiore und Santa Anastasia. Zum Abschluss können Sie bei einem Spaziergang entlang der Etsch die Brücken und atemberaubenden Aussichten bewundern.

Fußballspiel im Bentegodi-Stadion
Fußballspiel im Bentegodi-Stadion

Neben den großen Veranstaltungen in der Arena können Sie bei einem Aufenthalt im Hotel San Marco auch die Heimspiele der Veroneser Fußballmannschaften besuchen, historische Vereine des italienischen Fußballs, die in den Profi-Ligen spielen. Wenn Sie einem Spiel beiwohnen müssen, könnte ein Aufenthalt im Hotel San Marco die ideale Lösung sein, da es sich in unmittelbarer Nähe des Stadions befindet, das in nur 8 Minuten zu Fuß erreicht werden kann.

Sirmione und die anderen Orte am Gardasee
Sirmione und die anderen Orte am Gardasee

Verona ist eine wunderbare Stadt, die sofort an die Geschichte von Romeo und Julia erinnert, an die Konzerte in der berühmten Arena und an die vielen Sehenswürdigkeiten, darunter viele mittelalterliche gotische und romanische Bauwerke. Aber es ist eine Stadt, deren Umgebung so viel zu bieten hat: Seen, Städte, Weinberge, Gärten und vieles mehr, das man in kleinen Tagesausflügen besuchen kann! Das Juwel in der Krone ist sicherlich der Gardasee, der eine traumhafte Landschaft und kleine Dörfer bietet, die wie Gemälde aussehen. Angefangen bei Sirmione, das mit Attraktionen wie dem Schloss Scaligero, der Grotte di Catullo, den Thermalbädern und dem beliebten Jamaica Beach vor allem im Frühling und Sommer ein fantastisches Ziel ist. Aber natürlich ist Sirmione nicht das einzige Dorf, das einen Besuch wert ist. Weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind Bardolino, Lazise, Limone sul Garda, Riva del Garda, Gardone Riviera, Salò, Garda, Cassone di Malcesine und andere.

Spaß für die ganze Familie im Gardaland
Spaß für die ganze Familie im Gardaland

In der Nähe der Stadt kann man auch einen der wichtigsten Vergnügungsparks Italiens besuchen. Die Rede ist natürlich von Gardaland, einem Ort, der Jung und Alt gleichermaßen unterhält und zum Träumen bringt. Gardaland braucht keine große Einführung. Das Angebot umfasst rund 40 Fahrgeschäfte und Betriebsattraktionen, die den Adrenalinspiegel in die Höhe treiben, mehrere Theater und Showbereiche für die Unterhaltung aller, sowie Themenbereiche, ein Aquarium und einen Wasserpark. Das Hotel San Marco ist eine ausgezeichnete Lösung für alle, die die Stadt Verona besuchen, aber auch einen Tag im Park verbringen möchten, um sich zu vergnügen.

Touren im Valpolicella
Touren im Valpolicella

Schließlich darf auch das Valpolicella nicht unerwähnt bleiben, ein fantastisches Hügelland vor den Veroneser Voralpen. Ein Gebiet von unbestreitbarem Charme, das man vor allem im Frühling und im Herbst erkunden sollte, wenn es sich in natürliche Farben hüllt, die das Auge und das Herz erfreuen. Das Valpolicella-Gebiet ist jedoch vor allem für seine große Weinproduktion bekannt. Verstreut über die acht Gemeinden Sant'Anna d'Alfaedo, Dolcè, Marano, Negrar, Fumane, Sant'Ambrogio di Valpolicella, San Pietro in Cariano und Pescantina finden Sie viele besuchenswerte Weinkeller, in denen Sie eine unvergessliche Verkostung erleben können.